DJK BV Labbeck/Uedemerbruch Wahre Liebe seit 1946
DJK BV Labbeck/Uedemerbruch   Wahre Liebe seit 1946

Die DJK Labbeck/Uedemerbruch sagt ab sofort den gesamten Trainingsbetrieb für alle Mannschaften ab. Die jüngsten Entwicklungen rund um das Thema Coronavirus lassen bis auf weiteres keine andere Möglichkeit.

 

Passt auf Euch und Eure Familien auf und bleibt gesund!

Dorfaktionstag am 28.03.2020

Seid dabei, wenn es wieder heißt:

 

Die DJK macht Platz

 

Kartoffelsuppe mit reichlich Einlage

und Kaltgetränke sind auch am Start!

Torschütze für die DJK Labbeck/Uedemerbruch:

leider nein

TSV Nieukerk II – DJK Labbeck-Uedemerbruch 4:0 (3:0).

 

Die Nieukerker Reserve erwischte einen Sahnetag und zerlegte die Gäste aus Labbeck mit 4:0. Damit zogen die Hausherren an ihrem Gegner in der Tabelle vorbei und machten einen Sprung auf Platz elf. „Wir haben das gezeigt, was wir uns vorgenommen hatten und auch können. Wir hätten auch noch höher gewinnen können“, zeigte sich Nieukerks Trainer Alexander Gubbels nach dem Abpfiff rundum zufrieden. Schon zur Pause lag der TSV durch zwei Treffer von Mirco van Bergen und Daniel Kleinmanns mit 3:0 vorne. Tim Nitsch setzte den Schlusspunkt. „Wir haben verdient verloren, Nieukerk hat heute viel mehr gemacht“, meinte Labbecks Trainer Dirk Friedhoff anerkennend. Es handelte sich übrigens um den ersten Heimsieg einer Nieukerker Mannschaft auf dem neuen Kunstrasen am Aermen Düwel.

Torschützen für die DJK Labbeck/Uedemerbruch:

(15', 43') Luis Kürvers, (42') Konrad Nitschke, (83' ET), (89') Hendrik Theodor Peter Hamm

Kreisliga C Gruppe 2: SSV Reichswalde – SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck, 4:5 (0:3), Kleve

 

SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck behauptete sich mit einem 5:4-Sieg beim Tabellenführer SSV Reichswalde. Wer hätte das gedacht? Die Gäste wuchsen über sich hinaus und fügte SSV Reichswalde eine Pleite zu. Das Hinspiel war mit einer 0:4-Klatsche für SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck geendet.

Luis Kürvers brachte die Mannschaft von Josef Argiolas in der 15. Minute nach vorn. Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Konrad Nitschke mit dem 2:0 für SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck zur Stelle (42.). Noch vor der Halbzeit legte Kürvers seinen zweiten Treffer nach (43.). Patrick Linden schickte Marvin Klösters aufs Feld. Alexander Janßen blieb in der Kabine. Bis zur Pause hielt die Defensive von SSV Reichswalde dicht, sodass sich der Vorsprung von SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck nicht weiter vergrößerte. Das muntere Toreschießen vor 34 Zuschauern fand mit dem Treffer von Lars Esser zum 1:3 in der 58. Minute seine Fortsetzung. Für das zweite Tor von SSV Reichswalde war Yannick Bosque Y Pastor verantwortlich, der in der 75. Minute das 2:3 besorgte. SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck ging durch ein Eigentor von Matthias Kaus in Führung (83.). In der 88. Minute gelang SSV Reichswalde, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Tobias Scholten. Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Hendrik Theodor Peter Hamm noch einen Treffer parat hatte (89.). Nachdem zunächst überhaupt nichts zusammengelaufen und SSV Reichswalde deutlich ins Hintertreffen geraten war, bäumten sich die Gastgeber noch einmal auf und betrieben immerhin noch Ergebniskosmetik.

Nach 14 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für SSV Reichswalde 39 Zähler zu Buche. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von SSV Reichswalde stets gesorgt, mehr Tore als SSV Reichswalde (64) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C Gruppe 2.

SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck sprang mit diesem Erfolg auf den neunten Platz. Mit erschreckenden 56 Gegentoren stellt SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck die schlechteste Abwehr der Liga. Vier Siege, zwei Remis und neun Niederlagen hat SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck derzeit auf dem Konto. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

SSV Reichswalde verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 01.03.2020 bei der Reserve von BV Sturm Wissel wieder gefordert. SG Labbeck-Uedemerbruch-Sonsbeck trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Zweitvertretung von SuS GW Kalkar.

Torschützin für die DJK Labbeck/Uedemerbruch:

leider nein

Na, da freuten sich doch mal alle und strahlten mit Willi Thissen um die Wette.

 

Unsere Ackerperlen, als Team Red und Willi Thissen als neuer Sponsor der Trikots unserer Damenmannschaft - das passt! Ein Riesendankeschön an Willi für die Umsetzung der tollen Trikots.

Mal ganz viel Tradition auf dem Platz

Wenn Freunde sich treffen

 

Der Spaß stand im Vordergrund beim lässigen Kick zum Treffen der ehemaligen. Anschließend wurde bei gegrilltem und dem einen oder anderen Bierchen noch von den alten Zeiten geschwärmt.

Juxturnier 2019 - Ein tolles Ding!!!

Juxturnier der Dynamo Pins auf der DJK Platzanlage

 

Da haben die Dynamo Pins mal wieder richtig einen rausgehauen. Ein tolles Turnier bei strahlendem Sonnenschein. Jede Menge Spaß, Fun und Action an der Marienbaumer Straße.

Sieger wurde übrigens  das Team "Dynamo Tresen" im Elfmeterschiessen

Die Ackerperlen lassen es krachen

Auch unsere Damen liessen es mal so richtig krachen. , Die Ackerperlen „bosselten“ sich durchs Grün um anschließend bei Kaltgetränken und Grillgut die Saison abzuschliessen. Verabschiedet aus dem Team wurde noch Marina Dewenter mit der einen oder anderen Träne im Auge – CIAO Marina!

Die DJK hat wieder "Alte Herren"

Klasse, das die Jung´s wieder die Stiefel schnüren und für die DJK Labbeck / Uedemerbruch  auf dem Acker stehen und alles geben.

DJK, der Acker der Helden mal anders

Die Damen suchen Dich

Labbruch-Info

Labbruch-Info jetzt auch online!
2020-03-15 Labbruch-Info 01.2020.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Gesucht

Hier finden Sie uns

DJK BV Labbeck/Uedemerbruch
Marienbaumer Str. 108
47665 Sonsbeck

Kontakt

Petra König

Telefon: 02801-983293

E-Mail: pekey@web.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besucher seit Dez 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK BV Labbeck/Uedemerbruch/Holger König 2014-2019

Sponsored Site & Design by Holger König